IG_KARLI_NEWS_#24

Wir schauen zurück. Und nach vorn.
Neue Webadresse. Neue Facebookseite. Und ein Brief an die Stadt.

Vorab wünscht die IG Karli allen Mitgliedern, Freunden und Begleitern ein gutes und friedliches Jahr 2016.

Neues Jahr. Neue Website. Neue Facebook-Präsenz.

Die IG Karli betreibt ab sofort eine neue Website www.igkarli.de und eine neue Facebook-Präsenz https://www.facebook.com/IGKarli.Leipzig.

Auf alle anderen Plattformen, die auf die IG Karli verweisen – so die bisher bekannte Website und Facebook-Seite – hat die IG Karli keinen redaktionellen Einfluss mehr und ist somit weder Urheber noch verantwortlich für die dort veröffentlichten Inhalte.

Ein Rückblick.

Den Jahreswechsel zum Anlass nehmend erlauben wir uns einen Rück- und sogleich Ausblick. Die von der Großbaustelle geprägten letzten zwei Jahre waren arbeits- und ereignisreich. Dabei war die IG Karli immer eine kritische, selbstbewusste und starke Vertretung.

(mehr …)

Weiterlesen

IG_KARLI_NEWS_#23

Nach dem Beben ist vor dem Beben

Gibt es eine Zukunft für das KarliBeben?

Nun haben wir am 12.09.2015 wieder ein facettenreiches, rundum gelungenes, nicht zuletzt ordnungsrechtlich einwandfreies und mit ca. 13.000 Gästen erfolgreiches Straßenfest erleben dürfen. Die zeit- und kraftraubende Vorbereitung und die koordinativen Aufgaben lagen in wenigen ehrenamtlichen Händen, denen an dieser Stelle ein großer Dank gilt.

(mehr …)

Weiterlesen

IG_KARLI_NEWS_#22

Sieg der Vernunft und Lage beruhigt.

Das KarliBeben am 12.09.2015 wird ohne neue Anforderungen der Stadt Leipzig wie bisher stattfinden.

Vertreter der IG Karli und der Veranstaltungsbehörde der Stadt Leipzig haben in einem Gespräch am 06.08.2015 die durch die von der Stadt herangetragenen Anforderungen für zukünftige KarliBeben entstandenen Irritationen (siehe IG_KARLI_NEWS_#21) mit folgendem Ergebnis besprochen:

(mehr …)

Weiterlesen

IG_KARLI_NEWS_#21

Es könnte alles so einfach sein – ist es aber nicht!

Die Stadt Leipzig will das KarliBeben nicht mehr wie bisher dulden. Und überrascht mit Anforderungen.

Am 22.05.2015 hat die Stadt Leipzig mit dem Ordnungsamt, dem Marktamt, dem Projektleiter der Baumaßnahme Karli, der LVB und der städtischen AG Kommunikation eine Auswertung des KarliBebens vom April diesen Jahres vorgenommen. Auf die Teilnahme eines Vertreters der IG Karli wurde kein Wert gelegt. Am 27.05.2015 wurden bei einem Termin mit den Bauherren der IG Karli – nennen wir es vorsichtig – Anforderungen aus städtischer Sicht für zukünftige KarliBeben vorgetragen. Die Stadt meint, dass aufgrund der Besucherzahl zum 3. KarliBeben aus Sicherheitsgründen für das 4. KarliBeben am 12.09.2015 nur unter folgenden Voraussetzungen Erlaubnisse auf Sondernutzung ausgestellt werden:

(mehr …)

Weiterlesen

IG_KARLI_NEWS_#20

KarliBeben III 18_04_2015 – Nach dem Beben ist vor dem Beben!

Ein Fest der Sinne und der Lebensfreude. Das Wetter hat mitgespielt und die Leute waren allesamt entspannt. Die Baustelle wurde zur großen Bühne und städtischer Raum temporär umgewidmet. Kein Blaulicht von blauen und roten Autos! Und am nächsten Tag eine saubere Strasse! Am 12.09.2015 folgt die Fortsetzung und das KarliBeben wird es auch im nächsten Jahr ganz sicher geben.

(mehr …)

Weiterlesen